Emblème/logo

Krefeld

VILLE EN SELLE du 17.06. - 07.07.2019

  • 33.920

    Kilomètres parcourus

  • 5

    t CO2 évitées

  • 59

    Teams

  • 546

    Cyclistes actifs

  • 8/65

    Parlementaires

Emblème/logo

Krefeld

VILLE EN SELLE du 17.06. - 07.07.2019

  • 33.920

    Kilomètres parcourus

  • 5

    t CO2 évitées

  • 59

    Teams

  • 546

    Cyclistes actifs

  • 8/65

    Parlementaires

Les municipalités suivantes en font partie:

Informations

Départ non encore fixé
Semaine 2
Semaine 3
Démarre dans 0 jours

Die Stadt Krefeld a participé de 17. juin à07. juillet 2019 à VILLE EN SELLE.

Contact

Michael Huelsmann
Fahrradbeauftragter der Stadt

Tel.: 02151 3660-4255
sr-dev at stadtradeln.de

Stadt Krefeld
FB 61 - Stadt- und Verkehrsplanung
Parkstraße 10
47829 Krefeld

 

Dates

11. KREFELDER STADTRADELN TOURENANGEBOT IM STADTRADELZEITRAUM

ERÖFFNUNGSTOUR
Den Startschuss zum 11. Stadtradeln wird Oberbürgermeister Frank Meyer am Montag, 17.06.2019, um 18:00 Uhr auf dem Von-der-Leyen-Platz geben. Danach geht es mit der Stadtführerin Karola Goris entlang der Bauhaus-Stationen in Krefeld. (circa zwei Stunden)
Anmeldung erforderlich: sr-dev at stadtradeln.de

Di, 18.06, 18:30 Uhr | Abendtour
Im gemütlichen Tempo durch das Krefelder Umland, ca. 25 km, Treffpunkt: Von-der-Leyen-Platz vor der VHS, Tourenleitung: ADFC, kostenlos

Do, 20.06, 10:00 Uhr | Stadtgrenzentour Krefeld
Eine Grenzerfahrung der besonderen Art ca. 85 km, Treffpunkt: Von-der-Leyen-Platz vor der VHS, Tourenleitung: ADFC, für Nicht-Mitglieder 3€

Sa, 22.06, 14:00 Uhr | Tour durch die Naturschutzgebiete im Krefelder Norden
Johann Heller-Steinbach erklärt auf der ca. dreistündigen Tour wissenswertes rund um die Naturschutzgebiete: Niepkuhlen, Egelsberg und Hennemont Wald. Treffpunkt: Moerser Straße 649, beim Gasthaus Marcelli, Tourenleitung: Johann Heller-Steinbach, kostenlos,
Anmeldung unter sr-dev at stadtradeln.de

So, 23.06, 10:00 Uhr | Zum Café Q nach Mönchengladbach-Venn
Kuchengenuss beim Bio-Bauern ca. 55 km, Treffpunkt: Von-der-Leyen-Platz vor der VHS
Tourenleitung: ADFC, für Nicht-Mitglieder 3€

So, 23.06, 10:30 Uhr | Fahrradexkursion Renaturierungsmaßnahmen am Flöthbach
Es werden die bereits durchgeführten Renaturierungsmaßnahmen am Flöthbach vorgestellt sowie ein Ausblick auf die zukünftigen Maßnahmen gegeben. Treffpunkt: Am Kapuziner Berg Flünnertzdyk/Ecke Langen Dyk, Tourenleitung: Theo Malschützky, FB Umwelt- und Verbraucherschutz, kostenlos

Fr, 28.06, 15:00 Uhr, Sa, 29.06, 14:00 Uhr | Fahrradtour Hart an der Grenze
Eine gemütliche Fahrradtour entlang der Außengrenze der „Herrlichkeit“ Krefeld mit vielen Geschichten zur Geschichte Krefelds. Die Strecke ist gut 12 km lang und dauert etwa zwei
Stunden. Die Tour führt vorbei am Galgen und am Weißen Stein, über Backes und durch die Landwehr zum Schicksbaum. Treffpunkt: Am Glockenspitz, Ecke Grenzstraße.
Tourenleitung: Stadtmarketing, Georg Opdenberg, Anmeldung unter sr-dev at stadtradeln.de, 10€

So, 30.06, 09:00 Uhr | Ins Rotbachtal nach Dinslaken
Der Klassiker für gut Trainierte ca. 115 km, Treffpunkt: Von-der-Leyen-Platz vor der VHS
Tourenleitung: ADFC, für Nicht-Mitglieder 3€

So, 30.06, 10:30 Uhr | Fahrradexkursion durch das neue Naturschutzgebiet „In der Elt“ und den Linner Parkanlagen;
Kulturlandschaft und Naturschutz im Einklang? Treffpunkt: Haus Greiffenhorst
Tourenleitung: Theo Malschützky, FB Umwelt- und Verbraucherschutz, kostenlos

Fr, 5.07, 16:00 Uhr | „Die Stadtbadlinie“
Die Radtour verbindet das Stadtbad Neusser Straße mit dem Uerdinger Stadtbad. Beide Bäder werden im Rahmen der Radtour auch von Innen besichtigt. Treffpunkt: Eingang Stadtbad Neusser Straße, Tourenleitung: Stadtmarketing, Karola Goris in Kooperation
mit Freischwimmer e.V. und dem Fachbereich Sport- und Sportförderung. Anmeldung erforderlich: sr-dev at stadtradeln.de, 15€

So. 7.07, 10:30 Uhr | Fahrradtour auf den Spuren der NS-Zeit in Krefeld und Düsseldorf
Auf dem Weg der Amerikaner geht die Tour von der Seidenstadt in die Landeshauptstadt. Mit Pausen und einem Imbiss (nicht inbegriffen) ist geplant um 14 Uhr an der Mahn- und Gedenkstätte in der Düsseldorfer Altstadt anzukommen, wo eine Führung durch die Ausstellung angeboten wird. Nach einem stärkenden Kaffee wird zurück und durchgeradelt.
Treffpunkt: Villa Merländer, Tourenleitung: NS-Dokumentationsstätte Sandra Franz und Astrid Hirsch in Kooperation mit der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf,
Anmeldung: sr-dev at stadtradeln.de,
Tel: 0 21 51 50 35 53

GROSSES STADTRADELTREFFEN AM 7.7. AM DIONYSIUSPLATZ
Ab 10 Uhr startet der Niederrheinische Radwandertag. Alle Krefelder Stadtradler sind herzlich eingeladen zur Dionysiuskirche, dem Krefelder Start- und Zielpunkt des Niederrheinischen Radwandertages, zu kommen. Vom Kirchplatz aus können die Städte Meerbusch, Willich,
Tönisvorst, Kempen, Neukirchen-Vluyn, Viersen oder Moers „erradelt“ und so fleißig Kilometer gesammelt werden. Doch auch allein die Fahrt zur Dionysiuskirche lohnt sich.
Neben dem gastronomischen und musikalischen Angebot vor Ort wird es ein vielfältiges Programm rund um das Thema Fahrrad geben. Für das leibliche Wohl gibt es unter
anderem fair gehandelte Energieriegel und die Verbraucherzentrale zeigt auf, wie einfach es ist, Leitungswasser aufzubereiten.

ROUTENTIPP: BAUHAUS-ROUTE
Mehr als 25 „Bauhäusler“ wirkten und lebten in der niederrheinischen Textilstadt. Sie hinterließen bedeutende Architekturen, prägten das Textildesign und revolutionierten die
Ausbildung der Gestalter. Die Bauhausroute, Nr. 64 macht an den wesentlichen Stationen halt und lädt ein, sich auf die Spuren der „Bauhäusler“ zu begeben. 
Aus Tönisvorst kommend nähert man sich zunächst dem Mies van der Rohe Businesspark, dem Gelände mit dem einzigen in Europa realisierten Industriegebäude von Mies van der Rohe. Neben Führungen zur Architektur (14:00 Uhr und 16:00 Uhr) wird dort Einblick in Krefelder Wohnhäuser mittels VR-Brille gewährt. Die Weiterfahrt Richtung Stadtwald führt vorbei an den Häusern Lange und Esters, einstigen Wohnhäusern und heutigen Kunstmuseen, die mit der Ausstellung „Anders wohnen“ locken. Nur ein paar Meter weiter beleuchtet die Ausstellung „Bauhaus und Industrie in Krefeld“ – im eigens für das Jubiläumsjahr eingerichteten Pavillon von Thomas Schütte – das außergewöhnliche Zusammenspiel von Avantgarde, Industrie und Stadtentwicklung aus verschiedenen Perspektiven. Auf dem Weg raus aus der Stadt Richtung Viersen zur Villa V lädt das Kaiser Wilhelm Museum mit seiner Ausstellung „Folklore & Avantgarde“ zu einem Zwischenstopp ein.

Téléchargements

RADar! en Krefeld

Chef/fes d’équipe

Notifier

Wie in den letzten Jahren setzt sich das Team der Mediothek Krefeld wieder aus den MitarbeiterInnen und vielen tollen Menschen rund um unser Umfeld zusammen. Wer mehr Infos rund ums radeln braucht, darf sich gern mal in unseren Medienbestand vertiefen ;).
mehr lesen

Team beitreten
Notifier
Photo

Tanja Loonen

Equipe: Bunter Haufen

Das Team "Bunter Haufen" wünscht allen Radlern eine gute Radelzeit!
mehr lesen

Team beitreten
Notifier
Photo

Ingeborg Müllers

Equipe: Schwarze Pfeile

Am Montag auf die Räder - fertig - los!
Allen eine gute und sichere Fahrt!
mehr lesen

Team beitreten
Notifier
Photo

Karl-Heinz Renner Co-Teamchef Domanski,adfc

Equipe: ADFC-FahrRad!AktionsKReis

Leben tanken, Radeln genießen, Natur erleben und Menschen treffen.
mehr lesen

Team beitreten
Notifier

Wir, als Mitarbeiter der Covestro in Uerdingen, freuen uns wieder dabei sein zu dürfen. Einen unfallfreien Wettbewerb und gutes Wetter allerseits.
mehr lesen

Team beitreten
Notifier
Photo

Brigitte Pussar

Equipe: Team Schönwasser

Wir radeln für verbesserte Radwege ohne Schlaglöcher und andere Unwägbarkeiten
mehr lesen

Team beitreten
Notifier

Hüpfen war gestern, jetzt radeln wir!
mehr lesen

Team beitreten

Partenaires locaux